Expertenwissen für Ärzte und medizinisches Fachpersonal verständlich und kompakt aufbereitet: Hier erhalten Sie die neusten Meldungen und Praxistipps zur Abrechnung nach EBM und GOÄ, zu Qualitäts- management sowie Arbeitshilfen zu IGeL und Praxismanagement sowie medizinisches Fachwissen.

Für selbstständige Physio- und Ergotherapeuten: Profitieren Sie von den vielen Praxistipps zu Praxismanagement, Steuern und Recht, Selbstzahler- leistungen, Praxismarketing und Personalmanagement. Hier erhalten Sie Expertenwissen verständlich aufbereitet und fertige Konzepte und Praxisvorlagen.

Expertenwissen für niedergelassene Zahnärzte und Zahnmedizinische Fachangestellte verständlich und praxisnah aufbereitet. Hier erhalten Sie ablehnungs-sichere Praxistipps zur Optimierung Ihrer Abrechnung nach BEMA und GOZ sowie erfolgreiche Strategien zur Optimierung Ihrer Praxisabläufe.

was sind igel leistungen, BEMA Abrechnung, Arztpraxis Organisation

Gründer-Wissen

Bleiben Sie am Ball! Kerstin Lautenbach beleuchtet für Sie jede Woche die wichtigsten Neuerungen aus Gesundheit und Politik – und gibt Ihnen exklusive Expertentipps für Ihren Praxisalltag.

Sie profitieren von aktuellen Meldungen zu Gesetzesänderungen, Abrechnungstipps, Empfehlungen für Ihre Praxisorganisation, Praxisbeispiele für Ihr Praxismarketing und aktuelle Neuerungen rund um Ihr Praxismanagement.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in das nachfolgende Adressfeld ein und bestellen Sie den KOSTENLOSEN Newsletter "Medizin News".

  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Sie können den Newsletter jederzeit durch einen Link im Newsletter abbestellen.

Abrechnung der GOÄ-Ziffer 60: Hausarzt vs. Gynäkologe

Praxistipps für Arztpraxen und Kliniken, GOÄ Abrechnung 17.07.2017

So können Sie als Gynäkologe die GOÄ-Ziffer 60 abrechnen Praxisfall: Ein Gynäkologe bespricht besondere Befunde und das weitere Vorgehen seiner Patientinnen mit dem Hausarzt. Dieses telefonische Konsil, das manchmal 10–15 Minuten dauert, rechnet er mit der GOÄ-Ziffer 60 ab und gibt auch den Namen...[mehr]

Fortbildung: Werden Steuern für die erstatteten Reisekosten fällig?

Praxistipps für Arztpraxen und Kliniken, Praxismanagement 06.07.2017

Steuern für die Reisekosten von Fortbildungen Praxisfall: Eine Kollegin von Ihnen plant viele Fortbildungen zu besuchen. Die Kosten dafür sowie die damit verbundenen Reisekosten werden von ihrem Chef übernommen. Nun fragt sie sich allerdings, ob bei den Reisekosten Steuern oder Sozialabgaben...[mehr]

Abrechnung für das Auftragen einer Salbe beim Patienten

Praxistipps für Arztpraxen und Kliniken, GOÄ Abrechnung 30.06.2017

Salbe beim Patienten auftragen: So rechnen Sie richtig ab In Ihrem Berufsalltag kommt es immer wieder dazu, dass Sie Ihren Patienten großflächig Salben auftragen, wie z. B. bei Dekubitusfällen. Vielleicht haben Sie diese Leistung bisher nicht abgerechnet, weil sie nicht wussten, dass es hierfür...[mehr]



Abrechnung von Kopien für andere Ärzte

Praxistipps für Therapeuten, Praxismanagement 31.07.2017

So holen Sie sich die Kopierkosten zurück In Ihrem Praxisalltag werden Sie immer wieder gebeten, mitbehandelnden Ärzten bei Ihnen vorliegende Befunde zur Kenntnis zuzusenden. Das machen Sie natürlich gerne, aber dennoch haben Sie damit ja auch Aufwand.  Diese Ziffer sollten Sie...[mehr]

Rücknahme des Genehmigungsverzichts durch die Kasse

Praxistipps für Therapeuten, Praxismanagement 10.07.2017

Wenn die Krankenkasse den Genehmigungsverzicht widerruft... Praxisfall: Eine Kollege hat eine Verordnung außerhalb des Regelfalls von der AOK Rheinland/Hamburg zurückbekommen, weil sie vorher nicht genehmigt war. Dabei war diese Kasse noch im Februar auf der Liste der Kassen, die auf die...[mehr]

Abrechnung der Blutzuckerbestimmung ohne Blutzuckergerät

Praxistipps für Therapeuten, Praxismanagement 04.07.2017

Abrechnung der Blutzuckerwerte mit Teststreifen Die Messung der Blutzuckerwerte kann heutzutage nicht mehr nur mit einem Gerät und den dafür vorgesehenen Teststreifen erfolgen. Es gibt auch Teststreifen, die ohne Gerät funktionieren und außerdem noch günstiger sind. Die Ergebnisse der...[mehr]


Physiotherapeut Gehalt

GOZ-Nr. 2130

Praxistipps für Zahnarztpraxen, GOZ Abrechnung 25.07.2017

So argumentieren Sie gegenüber der Versicherung zur GOZ-Nr. 2130 Praxisfall: Ein Patient hat Ihnen von seiner privaten Versicherung ein Schreiben vorgelegt. Darin wird mitgeteilt, dass die GOZ-Nr. 2130 nicht erstattet wird. Obwohl die Leistung in einer Folgesitzung erbracht wurde. Das ist auch in...[mehr]

Bildungsurlaub für Zahnarztpraxen

Praxistipps für Zahnarztpraxen, Praxismanagement 12.07.2017

Anspruch auf Bildungsurlaub Zum 1. Januar 2016 ist das neue Gesetz zum Bildungsurlaub in Kraft getreten. Sie und Ihre Kolleginnen haben jetzt einen Anspruch, sich zur Weiterbildung von Ihrem Chef an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des...[mehr]

Abrechnung einer Unterfütterung für eine implantatgetragene Prothese

Praxistipps für Zahnarztpraxen, BEMA Abrechnung 28.06.2017

So rechnen Sie die Unterfütterung einer implantatgetragenen Prothese ab Praxisfall: Ein Kollege von Ihnen möche bei einem Kassenpatienten eine Unterfütterung machen und will dafür die BEMA-Nr. 100d und Festzuschuss 6.1 ansetzen. Der Patient hat allerdings eine Prothese mit Implantat. Es geht also...[mehr]


Abrechnung BEMA und GOZ Gebührenordnung für Ärzte