Abrechnung für das Auftragen einer Salbe beim Patienten

Praxistipps für Arztpraxen und Kliniken, GOÄ Abrechnung 30.06.2017

Salbe beim Patienten auftragen: So rechnen Sie richtig ab

In Ihrem Berufsalltag kommt es immer wieder dazu, dass Sie Ihren Patienten großflächig Salben auftragen, wie z. B. bei Dekubitusfällen. Vielleicht haben Sie diese Leistung bisher nicht abgerechnet, weil sie nicht wussten, dass es hierfür eine Ziffer gibt oder Sie vielleicht auch dachten, dass diese Leistung nur von Hautärzten abgerechnet werden darf.

Tatsache ist jedoch, dass die Leistung mit der nachfolgend vorgestellten Ziffer von allen Ärzten, die Hauterkrankungen behandeln, abgerechnet werden darf. Also auch von Allgemeinärzten und praktischen Ärzten, Kinderärzten, Orthopäden etc.

Bei der Ziffer für diese Leistung handelt es sich um die GOÄ-Ziffer 209:

Leistungslegende GOÄ-Ziffer 209

Großflächiges Auftragen von Externa (z.B. Salben, Cremes, Puder, Lotionen, Lösungen) zur Behandlung von Hautkrankheiten mindestens einer Körperregion (Extremität, Kopf, Brust, Bauch, Rücken), je Sitzung(1,0-fach–3,5-fach), 8,74–30,60€

Beachten Sie diese Besonderheiten bei der GOÄ-Ziffer 209

Bei der Behandlung von Dekubitus, Ulcus cruris, Thrombophlebitis und Lymphangitis ist der Ansatz der GOÄ-Ziffer 209 bei jeder Sitzung möglich – aber nur einmal. Das heißt: Tragen Sie die Salbe an mehreren großflächigen Körperregionen auf, dürfen Sie dies auch nur einmal berechnen! Andere – hier nicht erwähnte – Hauterkrankungen, die Sie behandeln, dürfen Sie natürlich auch mit dieser Ziffer abrechnen. Für großflächige Brandverletzungen können Sie z. B. auch die GOÄ-Ziffer 209 analog ansetzen.

Welche Abrechnungsbesonderheiten Sie beachten müssen:

  • Wundheilungsstörungen dürfen Sie nicht nach GOÄ-Ziffer 209 abrechnen.
  • Alle Verbände nach GOÄ-Ziffer 200 sowie 204 dürfen Sie daneben abrechnen.

Mit unserem Fachinformatsionsdienst EBM & GOÄ richtig abgerechnet hätten Sie noch früher auf diese und viele weitere Informationen zugreifen können. Erleichtern Sie sich jetzt Ihren Alltag mit zahlreichen Experten-Beiträgen, Mustern, Abrechnungshilfen und Tipps für Ihre Praxis.

 Beitrag drucken

« zurück