"Certified Health Management" als Weiterbildung für Sie

Praxistipps für Arztpraxen und Kliniken, Qualitätsmanagement 24.01.2018

"Certified Health Management" als Weiterbildung für Sie - Erfahren Sie hier mehr

Ihre Frage: Wir, zwei engagierte MFAs, arbeiten in einer großen orthopädischen Gemeinschaftspraxis in Freiburg. Unsere Chefs haben vor Kurzem signalisiert, dass sie Managementaufgaben weitergeben wollen. Meine Kollegin und ich hätte großes Interesse daran, diese Aufgaben zu übernehmen. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einer geeigneten Weiterbildung gemacht. Dabei sind wir auf das Weiterbildungsangebot „Certified Health Management“ gestoßen. Ob das aber wirklich was für Arztpraxen und nicht wieder nur für den Klinikbereich ist, haben wir nicht herausgefunden. Können Sie uns diese Weiterbildung empfehlen?

Meine Antwort: Ja, wenn Sie Interesse an einer Management-Tätigkeit in Ihrer Praxis haben, kann ich Ihnen diese Weiterbildung empfehlen. Es handelt sich dabei um ein neues zwölfmonatiges Fortbildungs- und Studienangebot, das sich speziell an MFAs und ZMFs richtet und von der Steinbeis-Hochschule Berlin (www.steinbeis-scsm.de) angeboten wird. Die Weiterbildung entspricht inhaltlich der angebotenen Fortbildung „Gepr.Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen“, die z. B. von einige IHKen, aber auch von der Landesärztekammer in Flensburg angeboten wird.

Achtung: Diese Weiterbildung wäre also genau das Richtige für Sie. Einziges Manko: Das Angebot hat bereits im Januar diesen Jahres in Hamburg begonnen. Andere Termine und Veranstaltungsorte sind bisher nicht bekannt. Die Eckert Schulen (www.eckert-schulen.de) bieten diese Weiterbildung z. B. in
Freiburg an.

 

Bei Fragen rund um Ihren Berufsalltag bietet Ihnen Ihr Fachinformationsdienst „Praxismanagement kompakt“ Hifestellung.

 Beitrag drucken

« zurück