EBM-Ziffer 04355 neben der EBM-Ziffer 35301 abrechnen

Praxistipps für Arztpraxen und Kliniken, EBM Abrechnung 05.10.2017

EBM-Ziffer 04355 abrechnen – so gelingt Ihnen das

Praxisfall: Eine Kollegin lässt in ihrer Kinderärztlichen Praxis regelmäßig einen BUEVA-Entwicklungstest von ihren Mitarbeitern durchführen. Dafür berechnet sie die 35301, und zwar je vollendete fünf Minuten einmal. Diese Tests dauern normalerweise mindestens 30 Minuten. Also rechnet sie die EBM-Ziffer 35301 sechsmal ab. Im Anschluss daran kommt das Kind mit seinen Eltern zu ihr. Dann führt sie mit ihnen eine eingehende Beratung im Sinne der EBM-Ziffer 04355 durch. Sie fragt sich nun, ob sie die Ziffer 04355 neben der EBM-Ziffer 35301 abrechnen darf und welchen Zeitbedarf sie dabei berücksichtigen muss.

Nebeneinander abrechnen

Diese Leistungen dürfen Sie in der gleichen Sitzung nebeneinander abrechnen. In den Anmerkungen der Ziffer 04355 ist angegeben, dass zusätzlich zu diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen 15 Minuten gerechnet werden müssen, wenn die EBM-Ziffer 04355 daneben abgerechnet wird. Das bedeutet für Sie: Wenn Sie einmal die 35301 und die 04355 abrechnen, dann planen Sie 17 Minuten ein. Bei sechsmal, wie in Ihrem Beispiel, planen Sie 15 Minuten + 6 x 2 Minuten. Das macht insgesamt 27 Minuten.

 

Beiträge dieser Art interessieren Sie? Dann ist EBM & GOÄ richtig abgerechnet genau der richtige Informationsdienst für Sie!

 Beitrag drucken

« zurück