Ihr Auto als Werbefläche

Praxistipps für Therapeuten, Praxismarketing 26.06.2017

Werbung auf dem Auto - Das sollten Sie beachten

Den Namen Ihrer Praxis und die Web-Adresse haben Sie vielleicht schon lange auf Ihrem Auto stehen - jetzt möchten Sie aber einen Schritt weiter gehen und fragen sich deshalb, was Sie sonst noch daraufschreiben dürfen.

Halten Sie sich an das Heilmittelwerbegesetz

Laut Heilmittelwerbegesetz, das 2012 gelockert wurde, haben Sie etliche Möglichkeiten, auch an Ihrem Fahrzeug Werbung für Ihre Praxis zu machen.

Das ist erlaubt

  • Sie dürfen Ihre Praxisschwerpunkte bewerben.
  • Wenn Sie mit Ihren Qualifikationen werben, so sollten Sie diese nach dem gültigen Weiterbildungsrecht erworben haben.

Das ist verboten

  • Therapiebezeichnungen und Begriffe, die für Verbraucher irreführend sind,
  • und es gibt Krankheiten, mit denen Sie nicht werben dürfen. Darunter fallen u. a. Suchterkrankungen, mit Ausnahme der Nikotinsucht und Krebserkrankungen. Umschreiben Sie diese als Onkologie-Therapie, dann ist es wieder erlaubt.

Mit Heilpraktiker aktuell sind Sie stets über gesetzliche Neuerungen, Abrechnungshilfen und Erfolgstipps für Ihren Arbeitsalltag gewappnet.

 Beitrag drucken

« zurück