Sozialbeiträge bei Minijobbern berechnen

Praxistipps für Therapeuten, Personal 28.08.2018

Sozialbeiträge bei Minijobbern berechnen

Ihre Frage: Meine Teilzeitkraft ist ein Midijobber und verdient weniger als 850 € im Monat. Das bedeutet, sie ist in der Gleitzone. Wie berechne ich ihre Sozialversicherungsbeiträge?

Antwort: Die Berechnung erfolgt in unterschiedlichen Schritten:

Arbeitgeberanteil
Ihre Arbeitgeberanteile zu den einzelnen Sozialversicherungen berechnen Sie, wie gewohnt, aus dem reellen Arbeitsentgelt Ihres Mitarbeiters. Nehmen Sie den jeweils für das Jahr gültigen Arbeitgebersatz.

Arbeitnehmeranteil
Die Arbeitsnehmeranteile hingegen berechnen Sie aus einem fiktiven (=reduzierten) Arbeitsentgelt. Dies ist der Vorteil für den Arbeitnehmer in der Gleitzone.

Diesen Wert benötigen Sie für die weitere Berechnung der Arbeitnehmeranteile, denn hier bestehen die Besonderheiten und Vorteile der Gleitzone für Ihren Mitarbeiter.

 

Weiterer Tipps und Informationen zu Ihrem Berufsalltag finden Sie in unserem Fachinformationsdienst Der Praxiscoach.

 Beitrag drucken

« zurück