Verantwortlichkeit über die Links auf Homepages

Praxistipps für Therapeuten, Praxismarketing 03.11.2017

Verantwortlich für die Links auf der Praxis-Homepage – Das sollten Sie wissen

Praxisfall: Ein Kollege überarbeitet für seine Praxis die Homepage. Um sie für die Leser interessanter zu gestalten, möchte er gerne eine separate Seite mit externen Links einbauen. Dabei schaut er sich die Seite, die er dort verlinken möchte genau an. Unser Kollege fragt sich dabei, ob er dafür verantwortlich ist, wenn dort Informationen auftauchen, die missverstanden werden oder Unmut erregen.

Der Verantwortliche

In der Regel sind Sie für die Inhalte von verlinkten Seiten nicht verantwortlich und können auch nicht haftbar gemacht werden. Das gilt aber nur, solange Sie von den Inhalten, die eventuell rechtswidrig sind, keine Kenntnis haben. Wenn Sie jedoch davon erfahren, oder wenn jemand Sie darauf aufmerksam gemacht hat oder wenn Sie es selbst gesehen haben, sollten Sie den entsprechenden Link sofort entfernen. Das gilt auch, wenn Sie sich in einem entsprechenden Absatz im Impressum grundsätzlich von den Inhalten Ihrer verlinkten Seiten distanzieren.

 

Mit Heilpraktiker aktuell sind Sie stets über gesetzliche Neuerungen, Abrechnungshilfen und Erfolgstipps für Ihren Arbeitsalltag gewappnet.

 Beitrag drucken

« zurück