Werbung mit Testergebnissen von Nahrungsergänzungsmitteln

Praxistipps für Therapeuten, Praxismarketing 01.11.2016

Mit Testergebnissen von Nahrungsergänzungsmitteln werben - das ist erlaubt

Vielleicht haben Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt; wenn Nahrungsergänzungsmittel, die Sie in Ihrem Online-Shop verkaufen, mit einem sehr gutem Testergebnis bewertet wurden - dürfen Sie dies dann zu Werbezwecken einsetzen?

Werbung mit Testergebnis ist rechtens

Eine neue Entscheidung des Oberlandesgerichts Oldenburg hat bestätigt, dass Sie mit einem Testergebnis, das im Internet veröffentlich wurde, werben dürfen. Sollten Sie aufgrund dieser Werbung ein Wettbewerbsverband abmahnen, dann können Sie sich mit diesem neuesten Urteil vom OLG Oldenburg 6 U 64/15 vom 31.07.2015 wehren.

Darauf sollten Sie achten

Wichtig ist, dass dieses Testergebnis in Ihrer Beschreibung wortgenau ist und nicht nur ein Auszug aus dem gesamten Testergebnis. Auch muss das Produkt genau dem getesteten Produkt entsprechen und darf nicht nur ein ähnliches Produkt sein. Geben Sie die Internetfundstelle immer an.

Sie haben weitere Fragen oder möchten noch mehr Hintergrundwissen erlangen? Dann nutzen Sie unseren Fachinformationsdienst "Heilpraktiker aktuell".

 Beitrag drucken

« zurück