Praxistipps für ZahnarztpraxenBEMA Abrechnung

Abrechnungsfall: Bruch eines Sublingualbügels bei gleichzeitiger Unterfütterung

Praxistipps für Zahnarztpraxen, BEMA Abrechnung 06.03.2017

So berechnen Sie den Bruch eines Sublingualbügels bei gleichzeitiger Unterfütterung Stellen Sie sich vor, dass bei einer UK-Prothese der Bügel gebrochen ist. Die Teilprothese wurde unterfüttert, und es wurde ein Überabdruck genommen. Das Labor hat den Bügel nicht repariert, sondern einen neuen...[mehr]


So berechnen Sie die Umarbeitung von einer Krone zur provisorischen Krone

Praxistipps für Zahnarztpraxen, BEMA Abrechnung 28.10.2016

Von der Krone zur provisorischen Krone - So berechnen Sie die Umarbeitung Praxisfall: Im UK wird bei einer Patientin ein gleichartiger Zahnersatz angefertigt (Keramikkronen u. MOGU mit Geschiebe). Bei 43 wurde eine Krone mit Geschiebe entfernt, dieses unterfüttert und wieder als Provisorium...[mehr]


"Notfalltaschen" richtig berechnen

Praxistipps für Zahnarztpraxen, BEMA Abrechnung 11.07.2016

Versorgung von "Notfalltaschen"  richtig berechnen Praxisfall: Eine Zahnarztpraxis hat öfter Patienten mit „Notfalltaschen“, bei denen eine Taschenreinigung, Konkrement- und Zahnsteinentfernung durchgeführt wird. Anschließend wird die Tasche gespült und ein Medikamenten-Drain...[mehr]


Berechnung der Freiendversorgung des Zahnes 37

Praxistipps für Zahnarztpraxen, BEMA Abrechnung 14.06.2016

Welche Versorgungsform gilt als Regelversorgung anstelle eines Implantats? Praxisfall: Bei einem Patienten fehlen im Unterkiefer nur die Zähne 38, 37 und 47. Sonst ist er voll bezahnt. Im Oberkiefer fängt der Zahn 27 an zu elongieren. Der Patient lehnt jedoch ein Implantat ab. Nun fragt sich der...[mehr]


Abfüllen einer Resektion mit Kunststoff: So rechnen Sie richtig ab

Praxistipps für Zahnarztpraxen, BEMA Abrechnung 06.06.2016

Kunststoff bei der Wurzelspitzenresektion Im Rahmen einer Wurzelspitzenresektion wird immer häufiger Kunststoff zum Abdecken auf die resezierten Wurzeln aufgetragen. Die Behandlung wird sowohl bei Privat-, als auch bei Kassenpatienten durchgeführt. Separate Abrechnung? Sofern die...[mehr]


Kompositfüllung bei schwangeren Patientinnen

Praxistipps für Zahnarztpraxen, BEMA Abrechnung 12.01.2016

So rechnen Sie in diesem Fall richtig ab Praxisfall: Eine schwangere Kassenpatientin verkündet, dass ihre Kompositfüllung während der Schwangerschaft von der Kasse übernommen wird. Der behandelnde Arzt ist sich nun unsicher, ob die Patientin recht hat bzw. wie er dies abrechnen kann. Rechtliche...[mehr]


Mehrkostenvereinbarungen für Kompositfüllungen

Praxistipps für Zahnarztpraxen, BEMA Abrechnung, GOZ Abrechnung 16.08.2015

Adhäsiv befestigte Füllungen nur in Ausnahmefällen Bestandteil der vertragszahnärztlichen Versorgung Die „bmf “ für das Anlegen der Formgebungshilfe über die BEMA-Nr. 12 können Sie nicht als Begleitleistung über die Kasse berechnen. So kann Ihnen diese Abrechnung im Rahmen einer...[mehr]


Artikel 8 bis 14 von 26

Praxisberater-online.de: ausgestattet mit dem Fairness-Siegel 2016-2017!

Praxisverwaltung und Organisation